Workshop Paartherapie Münster, Foto

Veranstaltungen

Raum – Atmung – Rhythmus – Spannung

… darin erleben wir uns – im Alltag und in unserer Sexualität.

Sich selbst im eigenen Körper aktiv wahrzunehmen und präsent zu bleiben ist gerade dann nicht immer leicht, wenn der Alltag uns viel abverlangt.

Über angeleitete Atem-, Körper- und Bewegungsübungen läd der Workshop dazu ein, Dich selbst in den Dimensionen Raum – Atmung – Rhythmus – Spannung zu erleben. Im Anschluss an jede Einheit besteht die Möglichkeit, zu dem Erlebten in Austausch zu gehen.

Der Workshop findet viermal jährlich, samstags von 10 bis 17 Uhr statt und richtet sich an Einzelne, Paare und Menschen in anderen Beziehungskonstellationen.

Teilnahmebeitrag: 150 € pro Person/Seminartag
Anzahl der Teilnehmer:innen: 5 bis 12 Personen

Termine: So, 16.07.2023 / Di, 03.10.2023 / So, 07.01.2024

Bei Interesse melden Sie sich gern über das Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@anke-papenkort.de.

Neu: Queere Körperlichkeiten

– ein Workshop für Personen, die sich jenseits cis- heteronormativer Zuschreibungen verorten

Sich selbst im eigenen Körper und in der eigenen Sexualität wahrzunehmen, ist angesichts cis- heteronormativer Zuschreibungen nicht immer leicht.
Wo stehst Du gerade in diesem Spannungsfeld und was sind Deine Stärken?

In diesem Workshop bist Du eingeladen, dich in deinem (auch sexuellen) Körper wahrzunehmen und zu spüren.

Wir möchten dazu unterschiedliche Bewegungs- und Atemübungen anbieten und anschließend in Austausch gehen.
Es soll ein Raum entstehen, in dem sich alle Teilnehmenden in ihrer Unterschiedlichkeit sicher fühlen können.

So, 20.08.2023, 14:00 bis 17:30 Uhr

Ort: FSG Münster, Schaumburgstraße 11, 48145 Münster (auf Google Maps zeigen)

Denk bitte an bequeme Kleidung und bring, wenn möglich, eine Yogamatte und eine Decke mit.

Leitung: Ky-Anke Papenkort und Moritz Dressen

Anmeldung bis 15.08.2023 über das Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@anke-papenkort.de.

Sexsalon

Mit anderen Menschen über Sexualität zu sprechen, kann einen Rahmen bieten, sich selbst besser kennen zu lernen und zu sich zu stehen. Es kann Perspektiven erweitern und gleichzeitig dabei helfen herauszufinden, was mir wichtig ist in der Sexualität und in Beziehungen.

Der Sexsalon versteht sich als Angebot, mit anderen Menschen zusammen zu kommen und über Sexualität zu sprechen. Die Themen sind bewusst offen formuliert, sodass Platz ist für die Interessen und Fragen der Teilnehmenden. Sie entscheiden selbst, ob und wie Sie sich einbringen.

Termine und Themen 2022:

31. März: Wie oft wie, wie lange, wie gut? In diesem Salon biete ich Ihnen einen Faktencheck zu gelebter Sexualität und lade ein zu einer persönlichen Standortbestimmung

30. Juni: Dating – worauf es (mir) ankommt

18. August: Männlich, Weiblich oder Was? Was meine sexuelle Identiät ausmacht

20. Oktober: Keine Lust mehr. Und jetzt?

Ich freue mich über Themenwünsche und Anregungen. Dieses Format lebt davon, dass es von Euch und Ihnen mitgestaltet wird.

Teilnahmebeitrag: nach eigener Einschätzung
Anzahl der Teilnehmer:innen: 3 bis 10 Personen
Zeitlicher Rahmen: 18:00 bis 19:30Uhr
Bei Interesse melden Sie sich gern über das Kontaktformular oder per E-Mail an kontakt@anke-papenkort.de.

Anke Papenkort – Praxis für Sexualität und Beziehung
Prinzipalmarkt 30/31 · 48143 Münster
kontakt@anke-papenkort.de
Telefon 0177 5008935

© 2024 Anke Papenkort