Sexualtherapie Münster, Foto

Sexualtherapie  Münster

Sexualität ist ein Zusammenspiel …

… von körperlichen, emotionalen, kognitiven und Beziehungsaspekten. Nicht immer ist sie uns gleich wichtig und nicht immer funktioniert sie so, wie wir uns das wünschen.

Das Erleben von Lust und befriedigender Sexualität setzt voraus, dass Sie sexuelle Erregung auf genitaler und auf emotionaler Ebene genießen können. Emotional belastende Situationen, körperliche Beschwerden und fehlendes Wissen sind nur einige Hintergründe für Störungen in der Sexualität.

Mögliche Themen …
  • Sie möchten sich in Ihrer Sexualität weiter entwickeln.↓
  • Sie wünschen sich mehr oder anderen Sex als Ihre Partner:innen.
  • Sie haben keine Lust (mehr) auf Sex und möchten ihre sexuelle Erlebnisfähigkeit neu entdecken.
  • Es fällt Ihnen schwer zu sagen, was genau sie sexuell erregt. Sie möchten eine eigene Sprache über ihre Sexualität finden.
  • Sie haben körperliche Beschwerden wie eine verminderte Erektion, Orgasmusprobleme, eine frühzeitige Ejakulation, Schmerzen beim Sex 
  • Sexuelle Phantasien, Bilder und Vorlieben stehen Ihnen im Wege, wenn es um konkrete sexuelle Begegnungen geht.

Eine Sexualtherapie kann Ihnen durch Gespräche sowie Atem- und Bewegungsübungen helfen, Ihre sexuellen Handlungsspielräume zu erweitern und Sexualität neu zu genießen.

Anke Papenkort – Praxis für Sexualität und Beziehung
Rothenburg 43–44 · 48143 Münster
kontakt@anke-papenkort.de
Telefon 0177 5008935

© 2021 Anke Papenkort